Wir nehmen dir die Worte aus dem Mund.

Damit du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst. Essen zum Beispiel. Oder Küssen.

 

Hoi,
geschätztes Geschöpf.

 

tl;dr? Zu faul oder keine Zeit um alles zu lesen? 

Die Kurzversion: Büro Luz, Textagentur, Zürich, sie schreibt, er berät, echt flotte Leute, sauviel Erfahrung, schreib doch eine Mail an hoi(at)bueroluz.com, danke, kbye.

 

Kurz zu uns: Büro Luz ist eine Textagentur mit Sitz in Zürich. Gegründet von zwei Medienmenschen, die eines Tages erkannten: Wenn wir unsere Kräfte vereinen, haben alle (ja, auch du) mehr davon.

 

USP (Unsere Super-Powerssssss):

* Unsere Kleinheit ist dein Vorteil: Wir sind flexibel, persönlich und unkompliziert.

* Text und Kontext sind bei uns personell getrennt. Das heisst: jede/r kann sich auf seine Arbeit konzentrieren. Die Texterin aufs Texten und der andere auf alles andere.

* Wir arbeiten ortsunabhängig. Man kann uns auch gerne einen Monat nach Bhutan, ins Disneyland oder zu sich nach Hause ins Büro schicken.

* Wir schreiben auf Deutsch, manchmal Englisch, sprechen auch fliessend Spanisch und Französisch.

* Wir haben ein Faible für Leute und Konzepte, welche die Welt besser machen. Deshalb verschenken wir ab und zu eine Woche unserer Arbeit an sie. #gemeinLUZ <3

Text: Gabriella Alvarez-Hummel

Schreiben war schon immer meine Stärke. In der Primarschule habe ich einmal eine Geschichte geschrieben, die war so gut, dass ich ein Wochenende auf einem Bauernhof gewann. Das Kalb, das wir an diesem Sonntag aus der Kuh zogen, nannten sie Gaby. Seitdem war mir klar: Das Schreiben hat mich schon so weit gebracht, da geht noch mehr.

Das Journalismus- und Kommunikationsstudium (BA 2013, ZHAW) war in meinem Leben unvermeidlich. Genauso sämtliche Erfahrungen des letzten Jahrzehnts: Auf Redaktionen (etwa 20 Minuten, SRF Virus) sowie während diskussionsreicher Abende an den Küchentischen Zürichs. Ich schreibe weiterhin als freie Journalistin für unterschiedliche Medien und als Autorin von anderweitig Naturgetreuem und Fiktionalem.

Selbstständig zu sein, erfreut jede Zelle meines Seins. Es ermöglicht mir, meinen Horizont offen und weit zu halten. Denn Weitblick und Abwechslung sorgen dafür, dass ich immer ein frisches Auge auf die Dinge (lies: Themen, Texte) werfen kann.

Kontext: Sandro Alvarez-Hummel

Wenn du beim Büro Luz anklopfst, hast du mit ziemlicher Sicherheit erst einmal mit mir zu tun.

Come as you are. Ich bin hier, um mit dir Klarheit zu schaffen. Über dein Projekt, dich selbst und/oder die zu produzierenden Texte.

Ich kenne ziemlich alle Probleme, die auftauchen können, weil ich sie selbst lange Zeit zu lösen hatte: Über zehn Jahre war ich bei meinem letzten Arbeitgeber im Axel Springer Verlag tätig – vom freiwilligen Redaktor bis zum Leiter Content und Marketing in der Geschäftsleitung.

In der Zwischenzeit studierte ich ein wenig: 26 Semester Soziologie (MA 2015, UZH). Bei der Abschlussfeier war ich trotzdem nicht der Älteste.

 

Text

(Eigentlich alles, was Buchstaben benötigt.)

* Portraits & Interviews
* Reportagen & Features
* Berichte & Artikel
* Newsletter
* Jahresberichte
* E-Books & andere Publikationen
* Blogs
* Texte für die Website
* Pressemitteilungen
* Liebesbriefe
* Schlussmachbriefe
* E-Mails für wichtige Anfragen
* Ghostwriting

Kontext

(Ohne Kontext kein Text. Oder: Die Arbeit hinter, neben und für den Text.)

* Auftragsanalyse & Sondierung
* Content- und Text-Strategie, -Konzept & -Planung
* Recherche & Interviews & Umfragen
* Redaktion & Korrektorat
* Tone of Voice
* Beratung
* Coaching
* PR
* Brainstorming & Ideen-Ping-Pong
* Workshops & Schulungen
* Gemeinsamer Feierabend (auf Anfrage)

(Social Media, SEO und Reifenwechsel machen wir nicht selbst, verfügen aber über einen Freelance-Pool, den wir gerne damit beauftragen. Dank ihm können wir übrigens auch problemlos grössere Aufträge annehmen.)

Barrel Cold Brew * Café Henrici * Jeff * Kinderspital Zürich * MyCamper * OÏOÏOÏ baby * Swisscom * Tamedia * TCS * Travelcontent * 20 Minuten * etc.

 

Eine kurze Geschichte des Büro Luz: Es war einmal ein neu gekauftes 30-jähriges VW-Büssli und ein erster Ausflug damit nach Morteratsch. Es waren einmal zwei Flaschen Rotwein, bei -8 Grad Celsius nachts zum WC rennen sowie eine leicht verkaterte Wanderung zum Gletscher am Morgen. Es war eine Blitzidee: Wir nennen das Büssli Luz! Wie spanisches Licht und wie Luzifer, weil das Kennzeichen mit 666 beginnt. Und Luzifer ist ohnehin der Morgenstern! Der Lichtbringer! Quasi Zündhölzli.

Das Büssli wurde 2016 nach Seattle verschifft und fuhr innert 1000 Tagen durch ganz Lateinamerika. 2018, irgendwo in den Bergen Kolumbiens, vereinten sich die Selbstständigkeiten zur Kollektivgesellschaft. Das Büssli war damals Wohnung, Auto, Küche, Bett, Freiheit, Glück, Unglück und Büro zugleich. Darum: Büro Luz.

 

Journal Luz
– unser Hausmagazin

Hintergrundberichte, Ideenspinnereien, Geschichten aus dem Selbständigen-Alltag und deepe Erkenntnisse.

 

 

 

 

Wenn du uns kontaktierst, passieren sofort zwei Dinge:
* Irgendwo auf der Welt findet jemand einen Fünfliber auf der Strasse.
* Wir schicken dir eine Mail (inkl. Preisliste und Einladung zum unverbindlichen Erstgespräch).

Nun fehlt dir zum Glück
bloss noch ein Baby-Lama
sowie folgender Klick:

hoi(at) bueroluz.com

Diese Website wurde während des 100-tägigen Lockdowns in Buenos Aires von Hand angefertigt.
Mit Zutaten, die im Überfluss vorhanden waren und die ohnehin in jedes Rezept und Konzept gehören: Liebe und viel, viel Zeit.
(CC) Büro Luz KLG 2020
Logo & Illus: curryproduction.ch & SoyPirata